4,95 € Versandkosten ❘ Versandkostenfrei ab 79€

Starten wir in die strickreichste Saison mit neuen Projekten, Anleitungen und Strickkursen

Am 1. September war der meteorologische Herbstanfang und ein wenig fühlt es sich schon danach an. Bei uns beginnen sie in den Weinbergen schon mit der Weinlese und die Städte an der Bergstraße feiern nun an einem Wochenende nach dem anderen ihr Stadtfest.

Im September wird es nicht langweilig und es ist schön, die Kultur wieder aufblühen zu sehen. Die morgendlichen Temperaturen verleiten mich schon sehr meine geliebten Strickjacken für die Morgenrunde auszuführen und während unseres Urlaubes in der Bretagne waren diese an den Regentagen nicht wegzudenken.

#Glücksmaschen im September

Wie zu jedem Monatsanfang stelle ich euch die Projekte aus dem Team vor, welche uns das kleine bisschen Glück auf den Nadeln zaubert.

Ich glaube, Franzi entwickelt gerade eine Tendenz ihre Nadeln mit UFO’s zu belegen, vielleicht solltet ihr als Community einen kleinen Motivationsschub geben, denn getragen machen die Projekte am meisten Spaß. Bei ihrem Annas Sommercardigan fehlen auch eigentlich nur noch die Knöpfe und der Helenasweater brauch auch nur noch ein paar Ründchen zur Vollendung. Das sollte sie doch locker schaffen, oder? Schaut doch gerne mal bei ihrem Instagram Account @sundayknit vorbei und redet ihr gut zu. 

Mal sehen ob sie nicht doch zuvor den Franky Genser aus dem Mykt Til Dame Magazin 2022 von Sandnes an nadelt, dessen Wolle schon bereit liegt 😉 Der ist halt aber auch richtig hübsch und die verwendete Borsted Alpakka hört sich im ersten Moment borstig an, ist jedoch einfach traumhaft weich. Borsted beschreibt nämlich nur die Garnstruktur.

Passend zur späteren Buchvorstellung strickt Pia das Yoko Top von Knitting for Olive und verwendet die Pure Silk In der Farbe Haze.

Anders als bei den üblichen Tops wird dieses Wickeltop nicht von oben nach unten, sondern seitlich gestrickt und mit Zunahmen gearbeitet. Durch den I-Cord Rand bildet sich ein sauberes Bündchen. 

Ich konnte rasant währen meines Urlaubes die dritte Version und sozusagen die Generalprobe des Everyday Sweaters beenden und kann euch verkünden, dass die Anleitung ab dem 11. September erhältlich sein wird. Während meiner Teststricke hat sich die Suave von Pascuali, doppelfädig gestrickt, als das perfekte Garn herausgestellt und ich möchte es nicht mehr missen.

Viele haben Bedenken, dass aufgrund der Dochtähnlichen Verarbeitung, der offenen Fasern die Suave zu Fusseln und Pilling neigt. Diesbezüglich kann ich euch beruhigen, es stimmt, dass sie während dem stricken etwas fusselt und einen leichten Flaum hinterlässt, aber nach dem ersten Waschen verbinden sich die Fasern und anhand meines seit über 5 Jahren, oft getragenen Sweaters kann ich euch versprechen, dass ihr nie den Fusselrasierer einsetzten müsst. 

Aber falls ihr einen gebrauchen solltet dann können wir euch den Fusselrassierer von Petite Knit wärmstens empfehlen. 😉 (Werbung Ende)

Wenn es so weit ist, werde ich euch von der Anleitung berichten und es wird auch einen Rabbattcode für die Suave im Shop geben.

Da ich aktuell meine eigenen bewährten Designs wieder aufleben lasse, um daraus endlich eine Anleitung zu machen, habe ich mir als nächsten den Big Braid Sweater vorgenommen, welchen ich aktuell aus einem dicken Baumwoll/Merino Garn stricke und zu dem die Vegan Cashmere von Kremke sicherlich eine gute Wahl wäre. Mein Plan ist es, diesen auch in Schneeweiß aus der Vegan Cashmere oder der Snefnug nach zu stricken. 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Neues im Shop – Stricken im Scandi Chic – Strickbuch Knitting for Olive

Ich bin ein großer Fan von schön gestalteten Büchern und noch mehr Freude macht es, wenn es sich dabei um ein umweltbewusstes Label handelt. Aus der Idee heraus, die eigenen Anleitungen zu veröffentlichen wurde ein Label, welches nun eigene Garne in den schönsten Qualitäten und Farben herstellt. 

Immer im Blick: das Wohl der Tiere. Es werden ausschließlich Fasern verwendet, dessen Transportwege und Herstellungsprozesse nachverfolgbar sind. Die Kommunikation der einzelnen Schritte in der Beschaffungskette mit den Händlern und Verbrauchern steht ebenfalls im Vordergrund, und sorgt für eine hohe Transparenz, wenn aufgrund der Situation in den letzten Jahren die Verfügbarkeit nicht immer gegeben war. 

Mit gutem Gewissen kann ich euch das Buch von Knitting for Olive weiterempfehlen, neben den 21 Anleitungen zu Pullovern, Mützen, Schalkragen und Co. enthält es weitere Informationen rund um Knitting for Olive, wer also schon Fan von deren Garne ist, wird es auch vom Buch sein. 

Anfänger Workshop/Strickkurse online und vor Ort im Raum Heidelberg, Mannheim, Weinheim

Für alle die gerne mal Stricken lernen oder noch am Anfang stehen und gerne begleitet stricken möchten, biete ich nun im Winter 2022/2023 Strickkurse vor Ort in Schriesheim oder auch virtuell zum wöchentlichen Stricktreff an. 

Ihr werdet im Anfängerstrickkurs vor Ort die Grundtechniken wie das Anschlagen von Maschen, Abketten und das Stricken von rechten und linken Maschen lernen und könnt anschließend im virtuellen Stricktreff euer Gelerntes vertiefen.

Falls ihr vor der Aufgabe steht und gerne eine Begleitung eines Projektes haben möchtet, dann begleite ich euch gerne und ich ‘zwinge’ euch ein wenig zu dem Termin, dir Zeit für dich zu nehmen und einfach mal zu stricken. 

Alle weiteren Infos findest du auf meiner Website unter: https://pimpienella.com/workshops-strickkurse/

Alltime Favourite – Monday Sweater von Petit Knit

Ebenfalls im Shop eingezogen ist der Monday Sweater von Petite Knit, der Name ist Programm, vielleicht könnt ihr meinen Monday Mood nachvollziehen. Meine Montage sind ein frischer Start in die Woche, an dem ich mich am liebsten nicht groß mit der Frage beschäftigen möchte: Was ziehe ich an? 

So wie meinen geliebten Basic Sweater ist der Monday Sweater ein schlichtes Projekt mit Rundhalsausschnitt und Raglanzunahme und daher auch ein gutes Projekt für Anfänger, welche sich mal an eine Raglanzunahme trauen möchten. Gestrickt wird er aus der Sunday und Tynn Silk Mohair von Sandnes und ist als Wollset im Shop verfügbar.

Neuster Netzfund

Vor ein paar Wochen habe ich mir den Teststrick zum Zosia Wrap Cardigan von Vert.and.rose vorgemerkt und nun ist die Anleitung endlich erhältlich. Der zarte Cardigan wird von oben nach unten gestrickt und kann zum Abschluss zu einer Schleife gebunden werden.

Ideal für die nächste Herbsthochzeit, Geburtstag oder auch kombinierbar zu Jeans oder Hose. Als passendes Garn könnt ihr die Midnatsol von CaMaRose oder Tynn Silk Mohair von Sandnes verwenden.

Da die Anleitung nur auf Englisch erhältlich ist, bietet es sich an parallel die Übersetzung der Strickbegriffe aus dem letzten Blogbeitrag zur Hand zu legen.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende und kühle Stunden zum Stricken, wir müssen uns ja schließlich auf die strickreichste Saison im Jahr vorbereiten.

Bis bald, Eure Angelina


Ich heiße Angelina und führe unter dem Label Pimpienella einen Account rund ums stricken, hauptsächlich handelt es sich um meine eigenen Designs mit Fokus auf Tauglichkeit im Alltag und Nachhaltigkeit.

Im Herzen bin ich eine kleine Minimalistin und Naturliebhaberin und lebe mit Mann und Hund in der Nähe vom schönen Heidelberg.

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Weight
  • Additional information
  • Attributes
  • Custom attributes
  • Custom fields
Click outside to hide the compare bar
Vergleichen
Compare ×
Let's Compare! Continue shopping