4,95 € Versandkosten ❘ Versandkostenfrei ab 79€

Blog 30.01.2021

Streifenstrick, Farbenrausch und Knitalong

Einen wunderschönen Samstagmorgen wünsche ich und möchte mich über euer Feedback bzgl. des letzten Blogbeitrages bedanken! In diesem Zusammenhang wollte ich auch Wissenswertes über die artgerechte Haltung insbesondere unserer geliebten Merinowolle berichten, ich warte noch auf das Feedback der  Wollhersteller um für euch so transparent wie möglich zu sein. Deshalb müsst ihr euch leider noch etwas gedulden.

Passend zu Pias Bestellung der neuen Farben der Sandnes Tynn Silk und auch meine jüngste Entdeckung der Hyazinthen die in meinen Balkonkästen so langsam aus dem Winterschlaf erwachen. Erweckte bei mir die Lust auf Farbe, am besten in Kombination mit Streifen, und wie jedes Jahr möchte ich auch diesen Frühling wieder meinen Shadow Sweater stricken. 

Gerade Mohair hat eine breite Farbauswahl und oft lässt sich das Originalgarn mit einer Alternative gut ersetzten. Die Auswahl ist groß und wer nicht recht weiß ob das Garn nun passen würde kann sich gerne meine Tipps und Tricks zur Garnauswahl und dem Berechnen der Anleitung durchlesen.

Ein Knitalong bahnt sich an…

Bevor ich um den heißen Brei herum rede möchte ich erwähnen das ich schon vor ein paar Wochen Pia gefragt habe ob wir nicht demnächst einen Knitalong starten möchten und was soll ich sagen – das Vorhaben festigt sich immer mehr.

Deshalb startet zu Beginn/Mitte März der #glückstreifenkal !

Wie der Name schon sagt soll es um Streifen gehen – alles was Streifen hat ist erlaubt und wir erhoffen uns eine farbenfrohe Auswahl. Was und wie ein Knitalong funktioniert werden wir euch noch in einem der nächsten Beiträge näher erläutern, bis dahin habt ihr Zeit eure bisherigen Projekte zu beenden oder still zu legen, euch für ein Design zu entscheiden und eine Farbauswahl fest zu legen.

Damit die Motivation steigt möchte ich euch meine liebsten Designs nicht vorenthalten.

Den Beginn macht auf jeden Fall der Klassiker – die Sorbetbluse oder der Sorbetcardigan von Mille Fryd Knitwear – wer ihn als Hashtag in Instagram eingibt findet dort zahlreiche Farbkombinationen.

Weniger bekannt aber eine wunderschöne Aufteilung der Streifen und so richtig Oversized hat der Anitagenseren von G S Knitwear zu bieten, leider ist der Anleitung nur auf Dänisch verfügbar aber die Kombination der Streifen lässt sich für den geübten Stricker auf jedes X-beliebige Design übertragen.

Von PetiteKnit gibt es den Aros Sweater und der Sekvens Sweater welcher sich auch super aus einem Alternativgarn aus Alpaka nachstricken lässt.

Wer es gerne schlichter haben möchte wäre beim Sweater No.12 von My favourite things Knitwear gut aufgehoben – dieser lässt sich aus der Merino und der Soft Silk Mohair von Knitting for Olive stricken.

Es muss auch nicht immer ein Pullover  sein – Handschuhe oder auch etwas für die Kleinen wäre natürlich auch möglich.

Die passenden Stricksets haben wir hierzu schon im Shop. 😉

Mein Tipp: Für mehr Inspiration gerne mal den Namen des Designs als Hashtag im Suchfeld bei Instagram eingeben, viel Spaß beim Stöbern.

Kleine Vorschau

Vielleicht erwartet euch im nächsten Beitrag das Feedback unserer Wolllieferanten, vielleicht erzähle ich euch auch schon mehr über den Knitalong – es bleibt spannend.

Bis bald! Eure Angelina